Welche Vorteile Freiberufler gegenüber Webdesign-Agenturen bei der Erstellung von Webseiten haben

25.08.2017 Allgemein Kommentare geschlossen

Sind Sie sich darüber im Klaren, dass Sie eine eigene professionelle Webseite benötigen, um Ihr Geschäft erfolgreicher zu machen, etwas zu kommunizieren oder zu verkaufen, steht am Anfang eine Frage: Agentur oder einen Freiberufler beauftragen. Je nachdem, welche Ziele und Pläne Sie mit Ihrer neuen Webseite haben, ist das eine oder das andere ratsamer.

Vorteile und Nachteile von Agenturen

Agenturen sind für große und breit gefächerte Projekte vorteilhaft. Sie vereinen idealerweise Mitarbeiter unterschiedlicher Disziplinen unter einem Dach. Für große und sehr große Unternehmen mit Bedarf an einer entsprechend großen Webseite sind sie meist die erste Anlaufstelle.

Große Webseite können jedoch genauso gut von Freiberuflern erstellt werden. Dort schließen wir uns bspw. unter mehreren Freiberuflern zusammen, um große Projekte abzuwickeln. Gleichzeitig bleibt Ihnen gegenüber nur ein Ansprechpartner, obwohl hinter den Kulissen mehrere Freiberufler zusammenarbeiten. Die reibungslose Koordination für das Projekt ein Leiter für Sie.

Je nach Größe des Projekts stößt dieses Arbeitsmodell jedoch zwangsweise irgendwann an seine Grenzen und ist dann weder für Sie als Kunden, noch für uns als Auftragnehmer lukrativ. Agenturen berechnen weit höhere Kosten für Ihr Projekt, da in den meisten Fällen Projektmanager eingesetzt und höhere Stundenlöhne veranschlagt werden, da höhere Kosten für Büroräume usw. anfallen.

Vorteile und Nachteile von Freiberuflern

Selbständige Webdesigner spezialisieren sich bestenfalls auf eine Zielgruppe und eine Tätigkeit. Zwar mag es in den Weiten des Internets sicherlich wenige Multitalente geben, die viele Bereiche abdecken können, das ist jedoch eher die Ausnahme und meistens noch sehr teuer.

Im optimalen Fall sucht sich der Freiberufler sein Spezialgebiet heraus. So bin ich auf Webseitenerstellung, Geschwindigkeitsoptimierung und Suchmaschinenoptimierung spezialisiert, während ich die Grafikbearbeitung meinen Partnern und Kollegen überlasse, die das besser können. Durch die Spezialisierung sparen wir Zeit und Sie Zeit und Geld.

Beauftragen Sie einen Freiberufler, übernimmt dieser die komplette Abwicklung des Projekts für Sie. So erhalten Sie vom Vorgespräch bis zur Übergabe des fertigen Projekt nur einen einzigen Ansprechpartner. Dadurch entstehen weniger Verständigungsprobleme, weil alles direkt zwischen Kunden und Webdesigner besprochen wird.

Was Kunden immer sehr schätzen

Bei großen Agenturen fühlen sich viele Kunden oft nur als Objekt, das Geld einbringt. Der Großteil der Arbeit wird darauf verwendet, den Kunden zur Annahme des Angebots zu bewegen. Ist das Angebot angenommen, ist er nur noch ein Kostenfaktor.

Bei Freiberufler steht Ihnen stets ein persönlicher und direkter Ansprechpartner zur Verfügung, mit dem Sie über alle Probleme und Anliegen reden können. So kommt es häufig vor, dass sich während eines Projekt andere Anforderungen oder Ziele ergeben. Diese löse ich immer sehr flexibel und entspannt mit meinen Kunden, sodass für alle ein optimales Ergebnis herauskommt.

Der persönliche Teil der Webseitenerstellung liegt mir sehr am Herzen. Die Technik ist nur ein Mittel zum Zweck, um Menschen zueinander zu bringen. Auch wenn das etwas esoterisch klingt, lässt sich das leicht verdeutlichen. Beauftragen Sie mich, Ihnen eine Webseite zu erstellen, sind Sie ein Mensch mit Wünschen, Bedürfnissen und Zielen. Dem gegenüber stehen Ihre potentiellen Kunden und Patienten mit ihren eigenen Wünschen, Bedürfnissen und Zielen.

Diese beiden Gruppen zueinander zu bringen und Ihre Webseite erfolgreich zu machen, das ist meine Spezialität.

Lassen Sie es mich beweisen und nehmen Sie gleich unverbindlich Kontakt auf!